Über uns

Das Profil der Stiftung Baukulturerbe

Das Profil der Stiftung Baukulturerbe

Die Stiftung BauKulturerbe gGmbH wurde von Dr. Diana Wiedemann im Jahr 2019 gegründet, mit dem Ziel historische Gebäude und die besonders erhaltenswerte Bausubstanz in Deutschland zu bewahren.

Die Stiftung verfolgt folgende Ziele:

  • Baukulturerbe erhalten
  • Bewusstsein für Baukulturerbe schärfen
  • Umgang mit alter Bausubstanz vermitteln
  • gesellschaftliches und bürgerliches Engagement für Baukultur stärken

Die Stiftung BauKulturerbe gGmbH versteht sich als unabhängige Plattform:

  • Zum Austausch von Informationen und Erfahrungen
  • zur Vernetzung von Akteuren und Organisationen
  • zur Vermittlung von Wissen über den Umgang mit historischer Bausubstanz
  • für Informationen zu Veranstaltungen und Gründungen von Initiativen
  • zur Bündelung von Aktivitäten rund um den Gebäudebestand

Die Menschen hinter der Stiftung


Dr. Diana Wiedemann
engagiert sich neben ihrer Arbeit als Architektin und Energieberaterin für Baudenkmale unter anderem in verschiedenen Gremien der Architektenkammer Baden-Württemberg, in der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild e.V. und im Bereich der Bewusstseinsbildung für regionales Bauen.

Dipl. Des. Klaus Grundmann M.F.A. ist  Geschäftsführer der Stiftung BauKulturerbe gGmbH. Als Innenarchitekt beschäftigen ihn (bau)kulturelle Fragen an der Schnittstelle von Kunst und Architektur. Mit der Stiftung BauKulturerbe möchten die beiden eine nachhaltige Perspektive für besonders erhaltenswerte Bausubstanz schaffen.

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf den Button OK, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“